Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz.
Akzeptieren
Buchen
Almsommer
Almsommer
Almsommer
Almsommer
Anfragen & Reservierung
LungauCard - Den Salzburger Lungau All-inclusive erlebenWandern mit den Seilbahnen im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau

In 3 Stunden 5 Lungauer Bergseen bewandern


Gepostet am 26. Juli 2019
©FRL Wirpitschsee

Wandertipp von Obertauern ins Weißpriachtal

Unzählige Wandermöglichkeiten – dafür steh der Salzburger Lungau. Es gibt einfach so viel zu entdecken und zu bewandern. Besonders die atemberaubenden 60 Bergseen sind ein beliebtes Ziel. Wie du in nur 3 Stunden fünf dieser erfrischenden Bergjuwelen bewanderst, erfährst du in diesem BLOG.

 

Ausgangspunkt dieser 5-Seen-Wanderung ist das Jugendheim Schaidberg  in Obertauern (mit dem Postbus erreichbar), welches sich rund sieben Kilometer nach der Ortschaft Tweng auf der rechten Straßenseite befindet.



5-Seen-Tour Salzburger Lungau

Von dort aus führt der Wanderweg über eine kleine Brücke auf dem teils steilen Forstweg zur Ernsthütte (diese ist nicht bewirtschaftet). Ab dieser Hütte geht es vorerst auf einem flachen Wanderstück weiter. Nach diesem flachen Stück wird es dann etwas anstrengender, denn dann führt ein recht steiler Steig zum atemberaubenden Twenger Almsee hinauf, welcher sogar noch mit einigen Schneeflecken bedeckt ist.

Ausgangspunkt dieser 5-Seen-Wanderung ist das Jugendheim Schaidberg  in Obertauern (mit dem Postbus erreichbar), welches sich rund sieben Kilometer nach der Ortschaft Tweng auf der rechten Straßenseite befindet.

Von dort aus führt der Wanderweg über eine kleine Brücke auf dem teils steilen Forstweg zur Ernsthütte (diese ist nicht bewirtschaftet). Ab dieser Hütte geht es vorerst auf einem flachen Wanderstück weiter. Nach diesem flachen Stück wird es dann etwas anstrengender, denn dann führt ein recht steiler Steig zum atemberaubenden Twenger Almsee hinauf, welcher sogar noch mit einigen Schneeflecken bedeckt ist.

 

 

Der Aufstieg zur Gollitsch-Scharte auf rund 2.200 Meter Seehöhe erfolgt vom rechten Seeufer aus, dort angekommen hat man den höchsten Punkt der Wanderung erreicht. Der Abstieg ins Weißpriachtal führt zuerst steil zum Oberen Schönalmsee und dann weiter zum unteren Schönalmsee.

Der vierte Bergsee des Tages ist dann der Wirpitschsee auf 1.699 Meter Seehöhe. Wer dann noch Kräfte übrig hat, kann nach ca. 30 Minuten Gehzeit noch den Tiefenbachsee bewundern.

Der Abstieg ins Tal erfolgt entweder auf dem Forstweg oder dem gut markierten Wanderweg. Der Abstieg bis zur Granglerhütte dauert ungefähr 45 Minuten. Von der Granglerhütte aus, kann man dann mit dem Tälerbus wieder zurück in den Ort fahren.


Einkehrmöglichkeiten:

  • Twenger Alm
  • Tonimörtlhütte
  • Granglerhütte


Hier findest du weitere Bergseen- und Hüttenwanderungen!

©FRL Wirpitschsee
©FRL Wirpitschsee
©FRL Wirpitschsee
©FRL Oberer Schönalmsee
©FRL Twenger Almsee
Ausschnitt aus der Almsommerbroschüre 2019


Zur vorherigen Seite
Seite Drucken
Echt.Sein. Live
Was tut sich im Salzburger Lungau?
Aktuelle Informationen
Wird geladen ...
Salzburger Lungau
Was dich auch interessieren könnte:
Wird geladen ...

Newsletter
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Ferienregion Lungau.
Jetzt registrieren

Urlaubsservice
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ferienregion Salzburger Lungau e.V.
Rotkreuzgasse 100
A-5582 St. Michael im Lungau

Anreise in den Lungau

Like us. Join us. Follow us.
Logo / Ferienregion Lungau Logo / Salzburger Land
Live-Chat aktivieren
Barrierefreie BedienungTextgrösse
-
+

Höhere Farbkontraste
Ausschalten
Einschalten

AccesskeysZum Inhalt springen - Accesskey: 1
Suchen & Buchen - Accesskey: 2
Angebote - Accesskey: 3
Unverbindliche Anfrage - Accesskey: 4
Kontakt - Accesskey: 5