Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz.
Akzeptieren
Buchen
Winter
Winter
Winter
Winter
Anfragen & Reservierung
LungauCard - Den Salzburger Lungau All-inclusive erlebenWandern mit den Seilbahnen im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau

Ja so BLAU BLAU BLAU blüht der Enzian!


Gepostet am 19. Juli 2018
©Ferienregion Lungau Enzian

 

 

Ob Enzian, Almrausch oder Edelweiß, auf der Alm blühen die schönsten Pflanzen

 

Wer die Lungauer Almen besucht erblickt nicht nur eine wunderschöne Aussicht, Bergseen und Almhütten, sondern auch die vielen verschiedenen Alm- und Heilpflanzen. Hier erfährst du ein paar kleine Details über die Bekanntesten Almpflanzen des Lungau's.

 

 

 

 

 

 

Der Enzian:

Der Enzian ist wahrscheinlich die bekannteste Almpflanze. "Klein aber fein" ist seine Devise, denn obwohl der Enzian niemals höher als 10 cm wird, ist er mit seiner knalligen blauen Farbe ein echter Hingucker.

Es gibt mehr als 400 verschiedene Enzian-Arten, wovon die meisten hauptsächlich im Gebirge wachsen und gedeihen. Man kann dem Enzian aber auch gerne ein Plätzchen im heimischen Garten geben, dann erstrahlt das Traute Heim in einem wunderschönen azurblau.

 

 

Der Almrausch:

Beim Almrausch unterscheiden wir zwischen der "Rostbraunen Alpenrose" und der "Wimper-Alpenrose". Wie der Name Rostbraun schon sagt, liegt der Unterschied an der etwas bräunlichen Färbung der Unterseite der Almrauschblätter.

Beide Arten blühen in unseren Bergen in den warmen Sommermonaten, also von Mai bis zum September. Wenn man die purpurnen Blüten des Almrausch sieht, verbindet man diese sofort mit den Lungauer Almen, weshalb vor allem viele Touristen sich oft auf die Suche dieser schönen Almpflanze machen.

 

 

Der Arnika:

Der Arnika ist mit seiner gelben Farbe eine eher unscheinbare Pflanze. Doch der Schein trügt, denn der Arnika ist ein wahrer Alleskönner. Ob zur Innerlichen Anwendung (Arnika Tinktur, Einnahme unmittelbar nach einem Unfall, hilft gegen Gehirnerschütterungen oder Schockzustände), oder zur äußerlichen Anwendung (mit Wasser verdünnt und als Umschlag auf verletzte Stellen), der Arnika ist ein wahres Wundermittel.

 

 

Der Edelweiß:

Der Edelweiß gilt als "das Wahrzeichen" der Alpen. Leider in der freien Natur eher selten anzutreffen, aber wenn man ihn dann doch findet, kann man die schönen weißen Blüten, die aussehen wie kleine Sterne, bewundern.

Der Edelweiß lässt sich auch gerne zu Hause anbauen, er liebt die Sonne und als Grundlage sind Steingärten, Kiesbeete und Trockenmauern geeignet.

 



 

Quellen:

https://www.hausgarten.net/pflanzen/sommerblumen/blauer-enzian-pflege.html

https://www.heilkraeuter.de/lexikon/arnika.htm

https://www.bluehendesoesterreich.at/edelweiss-pflanze-unter-naturschutz/

https://austria-forum.org/af/Heimatlexikon/Almrausch

 

 

©Ferienregion Lungau Enzian
©Ferienregion Lungau Arnika
©Ferienregion Lungau Almrausch
©Ferienregion Lungau Edelweiß
©Ferienregion Lungau Almrausch


Zur vorherigen Seite
Seite Drucken
Echt.Sein. Live
Was tut sich im Salzburger Lungau?
Aktuelle Informationen
Wird geladen ...
Was dich auch interessieren könnte:
Wird geladen ...

Newsletter
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Ferienregion Lungau.
Jetzt registrieren

Urlaubsservice
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ferienregion Salzburger Lungau e.V.
Rotkreuzgasse 100
A-5582 St. Michael im Lungau

Anreise in den Lungau

Like us. Join us. Follow us.
Logo / Ferienregion Lungau Logo / Salzburger Land
Live-Chat aktivieren
Barrierefreie BedienungTextgrösse
-
+

Höhere Farbkontraste
Ausschalten
Einschalten

AccesskeysZum Inhalt springen - Accesskey: 1
Suchen & Buchen - Accesskey: 2
Angebote - Accesskey: 3
Unverbindliche Anfrage - Accesskey: 4
Kontakt - Accesskey: 5