Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz.
Akzeptieren
Buchen
Bauernherbst
Bauernherbst
Bauernherbst
Anfragen & Reservierung
LungauCard - Den Salzburger Lungau All-inclusive erlebenWandern mit den Seilbahnen im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau

So schmeckt der Lungauer Almsommer


Gepostet am 11. Juli 2019
©Ferienregion Salzburger Lungau

 

Lungauer Hüttenspezialitäten selber machen

 

Wer im Urlaub bei seinen Wanderungen und Biketouren den Geschmack der authentischen Almküche inmitten einer vielfältigen Landschaft aus Bergen, Almwiesen und Bergseen genießen möchte, ist im Salzburger Lungau genau richtig. Hier haben Familienrezepte und lokale Schmankerl so einige Foodtrends überdauert und ehrliche, heimische Produkte, die mit Herzblut verarbeitet werden, stehen im Mittelpunkt.

 

 

 

Das Genusswandern ist eines der liebsten Freizeitbeschäftigungen der Urlauber und der Einheimischen im Salzburger Lungau. Das liegt wohl daran, dass es hier eine Vielzahl an urigen Almhütten gibt, die einen mit den besten Almschmankerln verwöhnen. Die meisten dieser Almhütten legen außerdem einen großen Wert auf die Regionalität ihrer Produkte und  das schmeckt man einfach.

 

Du willst den Urlaubsgenuss auch zu Hause erleben? Hier findest du zwei Rezepte von unserem „Lungauer Kochwerk“, für typisch lungauerische Almspezialitäten zum selber machen:

 

Kasknödelsuppe:

 

Zutaten:

  • ©Lungauer Kochwerk
  • 5 Stück Eier
  • 1-2 Stück Zwiebel
  • Knoblauch
  • 250 g Topfen (Quark) oder Sauerrahm
  • 50 g Mehl
  • 50 g Semmelbrösel
  • Petersilie (gehackt)
  • Pfeffer
  • Butterschmalz
  • 1/2 kg Käse (1/3 bis ½ Graukäse, Rest Magerkäse, Bergkäse, Tilsiter)
  • 250 g Knödelbrot
  • Klare Suppe
  • Schnittlauch
  • Zwiebelringe


Zubereitung:

 

  • ©Lungauer Kochwerk
  • Käse reiben und vermischen
  • Knödelbrot mit den Eiern vermischen und durchziehen lassen
  • alle Zutaten miteinander zu einer mittelfesten Masse vermengen
  • kurz durchziehen lassen, wird ein wenig fester
  • mit befetteten Händen Laibchen formen
  • auf bebröseltes Brett legen
  • im Fett herausbacken
  • In Suppe mit gerösteten Zwiebeln servieren und genießen

 

 

Rahmkoch:

 

Zutaten

Ferienregion Salzburger Lungau

  • 1/2 kg griffiges Mehl
  • 1/2 kg Butter
  • 1/4 l Rahm
  • ca. 25 dag Zucker
  • Pk. 2 Vanillezucker
  • Zimt (gemahlen)
  • Anis
  • Rum (38 %)
  • Rosinen

 

Zubereitung:

 

Butter langsam zergehen lassen, Mehl mit Rahm verbröseln und in die Butter einrühren. Achtung: Butter darf nicht zu heiß sein.

Unter ständigem Rühren kochen lassen bis sich die Masse vom Kochlöffel löst. Zum Schluss die Rosinen, Zimt, Rum, Zucker dazu geben, in Formen füllen und kaltstellen.

 

 


Mehr Rezepte vom Lungauer Kochwerk findest du hier!

Alle Kochkurse vom Lungauer Kochwerk findest du hier! 

 

©Lungauer Kochwerk
©Lungauer Kochwerk
©Ferienregion Salzburger Lungau_Rahmkoch
©Ferienregion Salzburger Lungau_Kasknödelsuppe
©Ferienregion Salzburger Lungau


Zur vorherigen Seite
Seite Drucken
Echt.Sein. Live
Was tut sich im Salzburger Lungau?
Aktuelle Informationen
Wird geladen ...
Salzburger Lungau
Was dich auch interessieren könnte:
Wird geladen ...

Newsletter
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Ferienregion Lungau.
Jetzt registrieren

Urlaubsservice
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ferienregion Salzburger Lungau e.V.
Rotkreuzgasse 100
A-5582 St. Michael im Lungau

Anreise in den Lungau

Like us. Join us. Follow us.
Logo / Ferienregion Lungau Logo / Salzburger Land
Live-Chat aktivieren
Barrierefreie BedienungTextgrösse
-
+

Höhere Farbkontraste
Ausschalten
Einschalten

AccesskeysZum Inhalt springen - Accesskey: 1
Suchen & Buchen - Accesskey: 2
Angebote - Accesskey: 3
Unverbindliche Anfrage - Accesskey: 4
Kontakt - Accesskey: 5