Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz.
Akzeptieren
Buchen
Bauernherbst
Bauernherbst
Bauernherbst
Anfragen & Reservierung
LungauCard - Den Salzburger Lungau All-inclusive erlebenWandern mit den Seilbahnen im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau

Urlaub in unberührter Natur


Gepostet am 10. Oktober 2019
©wal_172619 auf Pixabay

Respektiere deine Grenzen

Bei zahlreichen Wanderungen, Skitouren und sonstigen Freizeitaktivitäten sind Gäste im Salzburger Lungau den Tieren sowie der unberührten Natur so nahe wie sonst nirgendwo. Während beispielsweise genüsslich entlang eines Flusses oder Weges gewandert wird, nehmen Wanderer hier sehenswerte Naturschauspiele wahr. Dies macht viele neugierig und verlockt zu oftmals ungewollten oder unbewussten Taten.

 

Der Salzburger Lungau sowie das gesamte Land Salzburg bieten sowohl Menschen als auch Tieren und Pflanzen einen natürlichen gemeinsamen Lebensraum. Dieser sollte von uns geehrt und geachtet werden. In Folge dessen wurde die Initiative „Respektiere deine Grenzen“ ins Leben gerufen. Vorerst denkt man hier vielleicht an das Respektieren der eigenen Grenzen, was die sportlichen Aktivitäten betrifft. Dem ist nicht ganz so – es handelt sich um einen dringenden Appell, welcher Freizeitsportler, die in der freien Natur unterwegs sind,  zu mehr Aufmerksamkeit und Bewusstsein anregen soll. Ziel ist es, den Lebensraum von Tieren und Pflanzen zu respektieren und deren Schutz- und Schonregionen zu achten sowie zu meiden.


Für Naturnutzer/innen gelten folgende Grundregeln:

David Mark auf Pixabay

  • Beachte Schutzgebiete und Ruhezonen: Sie sind Rückzugsgebiete für Wildtiere und seltene Pflanzen. Bleibe im Wald auf den markierten Routen und Wegen: So können die Wildtiere sich an Wanderer und Freizeitsportler gewöhnen und empfinden sie normalerweise nicht als Bedrohung.
  • Schutz und Deckung finden viele Wildtiere im Wald. Steht das Tier oder Rudel also frei, bedeutet eine Flucht Stress und Energieverlust. Meide im Winter aber auch Waldränder und schneefreie Flächen: Sie sind jetzt die Lieblingsplätze vieler Wildtiere.
  • Umgehe im Winter Wildfütterungen großräumig, du hilfst dadurch Schäden am Wald zu vermeiden.
  • Führe Hunde in sensiblen Gebieten an der Leine: Viele Wildtiere flüchten vor freilaufenden Hunden.
  • Nimm deinen Müll wieder mit nach Hause.
  • Kontaktiere bei Fragen die Initiative „Respektiere deine Grenzen“

Text: www.respektieredeinegrenzen.at


Tu der Natur und dir selbst etwas Gutes!

Ist es nicht schön zu wissen, dass du mit Kleinigkeiten Veränderung schaffen und helfen kannst? Unsere Landschaft bietet immerhin genügend Platz für Mensch und Tier.

 

Wissenswertes im Sommer

Wissenswertes im Winter

Mountainbike

Hund

Tiefschneetaucher


Respektiere deine Grenzen ist eine Kampagne von Landesrat Sepp Eisl mit Unterstützung einer breiten Trägerschaft aus den Bereichen Sport, Handel, Tourismus, Naturschutz und Jagd.

 

Alle Infos zur Initiative „Respektiere deine Grenzen“ findest du hier!

 

 

 

©wal_172619 auf Pixabay


Zur vorherigen Seite
Seite Drucken
Echt.Sein. Live
Was tut sich im Salzburger Lungau?
Aktuelle Informationen
Wird geladen ...
Salzburger Lungau
Was dich auch interessieren könnte:
Wird geladen ...

Newsletter
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Ferienregion Lungau.
Jetzt registrieren

Urlaubsservice
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ferienregion Salzburger Lungau e.V.
Rotkreuzgasse 100
A-5582 St. Michael im Lungau

Anreise in den Lungau

Like us. Join us. Follow us.
Logo / Ferienregion Lungau Logo / Salzburger Land
Live-Chat aktivieren
Barrierefreie BedienungTextgrösse
-
+

Höhere Farbkontraste
Ausschalten
Einschalten

AccesskeysZum Inhalt springen - Accesskey: 1
Suchen & Buchen - Accesskey: 2
Angebote - Accesskey: 3
Unverbindliche Anfrage - Accesskey: 4
Kontakt - Accesskey: 5