Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.
Akzeptieren
Suchen & Buchen
Mit Facebook oder Google+ verbinden
Ramingstein
Ramingstein
Ramingstein
Plane deinen Urlaub Bitte wählen Sie den gewünschten Reisezeitraum und die Anzahl der Nächte aus.
LungauCard - Den Salzburger Lungau All-inclusive erleben Wandern mit den Seilbahnen im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau

Ramingstein

im Salzburger Lungau

Ramingstein auf 970 m Seehöhe im Dreiländereck von Salzburg, Steiermark und Kärnten gelegen, ist die viertgrößte Gemeinde des Lungaues. Der Ort ist eingebettet in den Lungauer Nockbergen und besteht aus vier Ortschaften: Kendlbruck, Madling, Karneralm und Ramingstein. 


Fortschritt und Lebensräume

Jedes Jahr erfreuen sich tausende Besucher an den zahlreichen kulturellen Veranstaltungen im Rahmen des Ramingsteiner Kultursommers.
Ramingstein, welches sich zum Ziel gesetzt hat, die Lebensträume seiner Bürger und Besucher zu verwirklichen, ist eine sehr fortschrittliche Gemeinde, wo aber auch die Tradition hoch gehalten wird. Mit einem "Dorf der Künstler" hat sich Ramingstein in den letzten Jahren zu einem Kunst- und Kulturzentrum weit über die Grenzen der Region hinaus entwickelt. Theater, Ausstellungen, Symposien und Workshops haben sich hier etabliert und bieten ein attraktives Kulturangebot, wofür der Ort schon mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde.

Oberhalb des Ortes erhebt sich die Burg Finstergrün, welche das Wahrzeichen des Ortes und die "lebendige" Burg - bzw. Jugendherberge Österreichs ist.


Mittelalterliche Erzwege Ramingstein

Vom 15. bis Ende des 18. Jh. blühte in Ramingstein der Bergbau. In Kendlbruck wurde im hinteren Mühlbachtal der Eisenbergbau betrieben und in Ramingstein waren die Abbaustätten für Blei und Silber. Im Mittelalter zählte Ramingstein zu den größten Bergbaugebieten in den Alpenländern. Im Jahr 1841 wurde die Gemeinde von einem schrecklichen Waldbrand heimgesucht und erst zu Beginn des 20. Jh. erholte sich Ramingstein langsam von diesem Ereignis.

Heute zeigt sich das Silberbergwerk als Schaubergwerk und gibt einen Einblick in die damalige Bergbaugeschichte.
Die "alten" Erzwege sind wieder begehbar und mit einem historischen Pochwerk und einem Erlebnisspielplatz zu einem Ausflugsziel für die ganze Familie geworden.


Karneralm-Schönfeld

Dieses Gebiet mit seinen "runden Bergen" lädt ein zu sicheren Skitouren und Schneeschuhwanderungen, auch ideal für Einsteiger.
Der Naturschnee stillt die Sehnsucht nach Freizeit, Vergnügen und Erholung, wobei die Ursprünglichkeit dieser Region gewahrt wird.


Tourismusverband Ramingstein

Gemeindeplatz 223, 5591 Ramingstein
T +43 (0)6475 80217
F +43 (0)6475 80253
ramingstein@lungau.at
www.tourismus-ramingstein.at

Seite Drucken
Lungau Live
Was tut sich im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau?
Aktuelle Informationen
Wird geladen ...

Urlaubsservice
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ferienregion Salzburger Lungau e.V.
Rotkreuzgasse 100
A-5582 St. Michael im Lungau
Like us. Join us. Follow us.

Newsletter
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Ferienregion Lungau.
 Jetzt registrieren

Live-Chat aktivieren
Barrierefreie Bedienung Textgrösse
-
+

Höhere Farbkontraste
Ausschalten
Einschalten

Accesskeys Zum Inhalt springen - Accesskey: 1
Suchen & Buchen - Accesskey: 2
Angebote - Accesskey: 3
Unverbindliche Anfrage - Accesskey: 4
Kontakt - Accesskey: 5