Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.
Akzeptieren
Suchen & Buchen
Mit Facebook oder Google+ verbinden
Prangstangen
Plane deinen Urlaub Bitte wählen Sie den gewünschten Reisezeitraum und die Anzahl der Nächte aus.
LungauCard - Den Salzburger Lungau All-inclusive erleben Wandern mit den Seilbahnen im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau

Prangstangen

im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau


Der Duft von 50.000 Blüten

Jedes Jahr am 24. Juni (Hochfest der Geburt Johannes des Täufers) feiert die
Naturparkgemeinde Zederhausund am 29. Juni (Peter und Prangstangen in  ZederhausPaul) die Nationalparkgemeinde Muhr ihr Patroziniumsfest, den Tag ihres Kirchenpatrones.

 

Prangstangen sind sechs bis acht Meter hohe Holzstangen, die mit Girlanden aus frischen Alm- und Wiesenblumen umwunden sind. Bis zu 50.000 einzelne Blumen werden in mühevoller Handarbeit verarbeitet und machen die Stangen bis zu 85 Kilogramm schwer. Am Festtag werden die prächtigen Himmelsstangen von unverheirateten Burschen bei der feierlichen Prozession durch den Ort und nach dem Umzug in die Kirche getragen, wo sie bis Maria Himmelfahrt (15. August) als Sinnbild des Lebens stehen bleiben. Nach dem 15. August (Kräuterweihe) werden die Blumen abgenommen und im Winter zum Räuchern verwendet.
 

Diese Jahrhunderte alte Tradition geht, der Überlieferung zufolge, auf eine Heuschreckenplage zurück, bei der die Vegetation vernichtet wurde, ausgenommen die Margeriten. In ihrer Not haben die Bauern dieser Gegend dem Herrgott gelobt, jedes Jahr solche Blumenstangen zu binden, um in Zukunft von derartigen Naturkatastrophen verschont zu bleiben.


Jährlicher Ablauf in der Naturparkgemeinde Zederhaus

  • 21. bis 23. Juni
    Kränzebinden und Prangstangenwickeln im “Denkmalhof Maurerhaus” und bei verschiedenen Bauernhöfen
     
  • 23. Juni
    ca. 18.00 Uhr Einbringen der Prangstangen unter der Begleitung der Musikkapelle in die Pfarrkirche
     
  • 24. Juni
    08.30 Uhr Festgottesdienst und ab 09.30 Uhr Prangstangenprozession (bis ca. 12.00 Uhr)
     
  • 15. August
    ca. 09.30 Uhr Kräuterweihe

Jährlicher Ablauf in der Nationalparkgemeinde Muhr

  • 28. Juni
    19.30 Uhr Einbringen der Prangstangen unter der Begleitung der Musikkapelle in die Pfarrkirche
     
  • 29. Juni
    09.00 Uhr Prangtag mit Festgottesdienst und anschließender Prangstangenprozession und ab ca. 14.00 Uhr Samsonumzug
Seite Drucken
Lungau Live
Was tut sich im Salzburger Lungau?
Aktuelle Informationen
Wird geladen ...

Urlaubsservice
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ferienregion Salzburger Lungau e.V.
Rotkreuzgasse 100
A-5582 St. Michael im Lungau
Like us. Join us. Follow us.

Newsletter
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Ferienregion Lungau.
 Jetzt registrieren

Live-Chat aktivieren
Barrierefreie Bedienung Textgrösse
-
+

Höhere Farbkontraste
Ausschalten
Einschalten

Accesskeys Zum Inhalt springen - Accesskey: 1
Suchen & Buchen - Accesskey: 2
Angebote - Accesskey: 3
Unverbindliche Anfrage - Accesskey: 4
Kontakt - Accesskey: 5