Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz.
Akzeptieren
Buchen
Winter
Winter
Winter
Winter
Anfragen & Reservierung
LungauCard - Den Salzburger Lungau All-inclusive erlebenWandern mit den Seilbahnen im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau

Die Murtalbahn

 

Seit 120 Jahren verbindet die Murtalbahn den obersteirischen Bezirk Murau mit dem Salzburger Bezirk Lungau. Die 65 Kilometer lange Schmalspurstrecke verläuft von Unzmarkt bis Tamsweg romantisch entlang der Mur.

Neben dem fahrplanmäßigen Personenverkehr mit modernen Triebwagen und Dieselloks verkehren auch Dampfzüge im Rahmen von Nostalgiefahrten von Murau bis Tamsweg. Diese sind längst zu einem Geheimtipp für alle Eisenbahnfreunde und Romantiker geworden. Schnaubend, dampfend und pfauchend schlängelt sich die Dampflok mit ihren gemütlichen Uralt-Waggons entlang der malerischen Gebirgskulisse und der natürlich grünen Mur. Zahlreiche Fahrgäste genießen die Fahrt in diesen historischen Waggons, in denen bereits Kaiser Franz Joseph saß, um zur Gämsenjagd nach Murau anzureisen. Sollte bei den Fahrgästen Hunger und Durst aufkommen, so stehen als Buffetwagen die grüne „Steirerbar“ und die leuchtend rote „Murtalbar“, welche ursprünglich ein Salonwagen Kaiser Franz Josephs war, zur Verfügung. So winkt man aus dem Zug, genießt ein erfrischendes Getränk und bewundert die vorbeiziehende Landschaft.


Hier ein kleiner Einblick in eine Fahrt mit der Dampflok. Zum Video:

 

Murtalbahn Dampflok
Murtalbahn Dampflok
Murtalbahn
Murtalbahn Dampflok

Die Taurrachbahn

 

Es schnaubt und zischt, wenn die Schmalspurbahn auf nur 760 mm breiten Schienen schwankend und ruckelnd mit Volldampf von Mauterndorf nach St. Andrä fährt. Die nostalgischen Waggons bieten im Gepäckwagen genügend Platz für Kinderwagen und Fahrräder. Besonders Radler wissen das zu schätzen, denn die Strecke zwischen Mauterndorf und St. Andrä ist eine beliebte Radtour. Ein Geheimtipp ist die Dampflokfahrt zum sommerlichen Ritterfest in Mauterndorf. Einsteigen bei der Haltestelle Andlwirt in St. Andrä, wo man, wie der Name schon verrät, die Wartezeit bei leckeren Gerichten, Eis und Kaffee verbringen kann. Entlang der Strecke sieht man oft begeisterte Menschen, die der schnaubenden Lok verträumt hinterherschauen. Spektakulär ist auch die Überquerung der B99, der Lungauer Hauptverkehrsverbindung: Anhalten, sichern, Schranken runterkurbeln, Anpfiff, weiterfahren. Halt, noch auf den Zugführer gewartet, der die Straße natürlich wieder freigeben muss. Selten kann man noch die Dampflokomotiven so hautnah erleben, spüren und riechen und das vor einem der schönsten Bergpanoramen im Salzburger Land, den Lungauer Gipfeln.

Auch hier gewähren wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Fahrt mit der Taurrachbahn. Zum Video:

Taurachbahn - Club 760
Tel: +43 (0)6472 7088
www.club760.at

 

 

Taurrachbahn
Taurrachbahn
Taurrachbahn
Seite Drucken
Echt.Sein. Live
Was tut sich im Salzburger Lungau?
Aktuelle Informationen
Wird geladen ...

Newsletter
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Ferienregion Lungau.
Jetzt registrieren

Urlaubsservice
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ferienregion Salzburger Lungau e.V.
Rotkreuzgasse 100
A-5582 St. Michael im Lungau

Anreise in den Lungau

Like us. Join us. Follow us.
Logo / Ferienregion Lungau Logo / Salzburger Land
Live-Chat aktivieren
Barrierefreie BedienungTextgrösse
-
+

Höhere Farbkontraste
Ausschalten
Einschalten

AccesskeysZum Inhalt springen - Accesskey: 1
Suchen & Buchen - Accesskey: 2
Angebote - Accesskey: 3
Unverbindliche Anfrage - Accesskey: 4
Kontakt - Accesskey: 5