Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.
Akzeptieren
Suchen & Buchen
Mit Facebook oder Google+ verbinden
Bauernherbst
Bauernherbst
Bauernherbst
Plane deinen Urlaub Bitte wählen Sie den gewünschten Reisezeitraum und die Anzahl der Nächte aus.
LungauCard - Den Salzburger Lungau All-inclusive erleben Wandern mit den Seilbahnen im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau

Brauchtum in unternberg

Ursprüngliche Volkskultur - ein besonderes Erlebnis

Im Unternberger Jahresablauf findet man überlieferte Bräuche, die in den Herzen der hier lebenden Menschen verwurzelt sind und die man als Gast einfach miterleben muss. Feste werden am liebsten mit allen Gästen aus Nah und Fern gefeiert.


Trachtenmusikkapelle

Die Trachtenmusikkapelle, die seit 1890 gegründet wurde ist das Aushängeschild im Unternberger Almsommer und Bauernherbst.  Ein wunderbares Bild ergibt es, wenn die Kapelle in ihren Lederhosen, den rotgoldenen Westen, braunen Joppe, blauen Stutzen und braunen Hüten aufmarschiert. Jährlich wiederkehrende Auftritte sind das Frühlingskonzert, mehrere kirchliche Prozessionen, Dorf- und Vereinsfeste, Dämmerschoppen und Samsonumzüge.

Trachtenmusikkapelle Unternberg


Samson

Die Ursprungsgeschichte des Unternberger Samson geht auf das Jahr 1900 zurück. Der heutige Samson hat eine Größe von 5,20 Meter, ein Gewicht von ca. 90 kg und wird von einem einzigen starken Mann getragen. Die Vorlage für das Zwergenpaar Rosl und Toni findet man im  Schloss Moosham, wo die "Schloss-Rosl", eine Beschließerin und Tavernenwirtin aus vergangener Zeit und der berüchtigte Gerichtsdiener "Schörgen-Toni" ihre geschichtliche Heimat haben. Ein wahrlich imposanter Anblick, wenn die Trachtenmusikkapelle den Samsonwalzer spielt und der würdevolle Riese mit schweren, pathetischen Schritten zu tanzen beginnt.

Samsonauftritt in Unternberg 2016: Sonntag, 11. September um 12:00 Uhr beim Bauernherbstfest

Samsonumzüge im Lungau


Weiteres Brauchtum im Jahresablauf

  • Am Palmsonntag tragen Kinder auf langen Stangen mit bunten Bändern geschmückte Palmbuschen aus Weidenkätzchen zur Segnung in die Kirche.
  • In der Karwoche werden riesige Osterfeuer gezimmert, die in der Osternacht nach der christlichen Auferstehungsfeier mit dem geweihten Feuer entzündet werden.
  • Ein Maibaum wird aufgestellt und ein Wettbewerb der schnellsten und geschicktesten Maibaumsteiger wird veranstaltet.
  • Am Vorabend des Martinitages (10. November) gehen Kinder als Almleute und "Kasmandln" verkleidet von Haus zu Haus, und erzählen in Gedichten und Liedern vom Almleben.
  • Ein Krampuslauf findet Anfang Dezember von der Krampusgruppe " Leisnitztoifen" in Unternberg statt.

Brauchtum in der Ferienregion Lungau

Lungauer Volkskultur

Lungauer Kulturvereinigung

Seite Drucken
Lungau Live
Was tut sich im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau?
Aktuelle Informationen
Wird geladen ...

Urlaubsservice
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ferienregion Salzburger Lungau e.V.
Rotkreuzgasse 100
A-5582 St. Michael im Lungau
Like us. Join us. Follow us.

Newsletter
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Ferienregion Lungau.
 Jetzt registrieren

Live-Chat aktivieren
Barrierefreie Bedienung Textgrösse
-
+

Höhere Farbkontraste
Ausschalten
Einschalten

Accesskeys Zum Inhalt springen - Accesskey: 1
Suchen & Buchen - Accesskey: 2
Angebote - Accesskey: 3
Unverbindliche Anfrage - Accesskey: 4
Kontakt - Accesskey: 5