Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.
Akzeptieren
Suchen & Buchen
Mit Facebook oder Google+ verbinden
Winter
Winter
Winter
Winter
Plane deinen Urlaub Bitte wählen Sie den gewünschten Reisezeitraum und die Anzahl der Nächte aus.
LungauCard - Den Salzburger Lungau All-inclusive erleben Wandern mit den Seilbahnen im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau

Ortsinformation

Wissenswertes über die Gemeinde

 

Geschichtliches aus Unternberg

Der Ursprung der Gemeinde Unternberg geht auf das Jahr 1003 zurück. Damals übergab König Heinrich II. dem damaligen Salzburger Fürst Erzbischof Hartwig von Sponheim ein „paradium ad Lungove“  das heißt einen größeren Landbesitz mit abgabepflichtigen Untertanen. Nach dem Tode Hartwigs musste der gesamte Besitz an das Kloster Nonnberg weitergeschenkt werden.

 

Der heutige Name Unternberg geht auf das 19. Jahrhundert zurück. Ursprünglich hieß der Ort Ehrenprechtsdorf oder auch Ermannsdorf, ab dem 17. Jahrhundert auch Entersberg. Aus letzter Namensgebung kann man sicher auf die damalige Pfarrzugehörigkeit zu Mariapfarr schließen. Um das Jahr 1850 wurde Unternberg eine eigene Gemeinde.

 

Eine der bedeutendsten Burganlagen des Landes Salzburg, das bekannte  Schloss Moosham in Unternberg wurde 1191 das erste Mal urkundlich erwähnt. Das Schloss ist in privaten Besitz und bietet ganzjährig Führungen in seinem sehenswerten Schlossmuseum an. 


GEMEINDEDATEN UND LAGE

Unternberg liegt auf 1025 m Seehöhe im Salzburger Lungau in Österreich und hat eine Gemeindefläche von 18,9 km². Die Einwohnerzahl beträgt derzeit etwas über 1020 Personen. Die unmittelbaren Nachbarorte im Murtal sind  St. Margarethen und der Bezirkshauptort des Lungaues  Tamsweg. Außer dem Ortszentrum von Unternberg gehören der Gemeinde folgende Ortschaften und Weiler an: Moosham, Pischelsdorf, Voidersdorf, Pichl, Illmitzen, Flatschach und Neggerndorf.

 

Unternberg ist vom Schwarzenberg (1779m) und vom Mitterberg (1581m) umsäumt. Im Südwesten beeindruckt der Gipfel des Ainecks auf 2220m Höhe das Ortsbild - im Sommer ein lohnenswertes Wanderziel und im Winter als  Skigebiet Aineck/Katschberg weitum bekannt.

 

War Unternberg früher ein rein bäuerliches Dorf, sind heute Gewerbe, Landwirtschaft und Tourismus die wirtschaftlichen Fundamente der Gemeinde. Gasthöfe, Privatzimmervermieter und Ferienwohnungsbesitzer bemühen sich um erholungssuchende Menschen aus dem In- und Ausland und bieten erholsamen Urlaubsaufenthalt im   Som​mer und   Winter an.

 

Seite Drucken
Lungau Live
Was tut sich im Salzburger Lungau?
Aktuelle Informationen
Wird geladen ...

Urlaubsservice
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ferienregion Salzburger Lungau e.V.
Rotkreuzgasse 100
A-5582 St. Michael im Lungau
Like us. Join us. Follow us.

Newsletter
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Ferienregion Lungau.
 Jetzt registrieren

Live-Chat aktivieren
Barrierefreie Bedienung Textgrösse
-
+

Höhere Farbkontraste
Ausschalten
Einschalten

Accesskeys Zum Inhalt springen - Accesskey: 1
Suchen & Buchen - Accesskey: 2
Angebote - Accesskey: 3
Unverbindliche Anfrage - Accesskey: 4
Kontakt - Accesskey: 5