Echt.Sein. im Hotel Steffner-Wallner

 Nebelschwaden oder Wintersonne?

Verspielt romantisch, liebevoll zeitlos und herzerwärmend unperfekt präsentiert sich der kleine, mittelalterliche Ort Mauterndorf beim Flanieren über die groben Kopfsteine der alten Marktstraße.

Das Herz des Ortes war schon immer und ist bis heute das Hotel Steffner-Wallner, wo seit Jahrhunderten Wanderern, Gauklern, Reisenden, Scharlatanen und Edlen der Tisch gedeckt, der Humpen gefüllt und das Bett bereitet wird. Hermi und Hans Steffner-Wallner führen das Viersterne Hotel heute mit viel Herz und Leidenschaft. 

Mehr zum Thema Echt.Sein.   Zum Hotel Steffner-Wallner

Eine genussvolle Reise in die Vergangenheit

Ein Komforthotel mit Jahrhunderte alten Mauern, die bis zu zwei Meter dick sind und in denen man sich sofort geborgen fühlt. „Als sogenannte Wirtsbehausung wurde es schon vor 1000 Jahren urkundlich erwähnt“, verrät der Gastgeber. Wo früher die Pferdekutschen die breite Einfahrt passierten, ist heute der Eingang in das Hotel. Die ehemaligen Stallungen, wo die Pferde bei Wasser und Hafer Kraft sammelten, bevor die Reise am nächsten Tag weiter ging, sind jetzt die Frühstücksräumlichkeiten, überspannt von einem wundervollen Gewölbe, das für Pferde eigentlich viel zu schade war. Hafer gibt es immer noch - heute als Frühstücksflocken.

Und Tiere auch: Bretonische Zwergschafe bewohnen den ehemaligen Rentamtsgarten hinter dem Haus. Dank der zum Hotel gehörigen Landwirtschaft, gibt es stets genug frisches Futter für die Schafe, die Hasen und das Pferd. Hermi freut sich, wenn eines der Gästekinder einen schönen Namen für ein kleines, neugeborenes Zwergschaferl weiß. „Das letzte wurde Leni getauft“, erzählt die Gastgeberin. „Nein, auf dem Teller der Gaststube landen unsere Tiere nicht. Das bräche mir das Herz.“ Dafür werden dort gerne typische Lungauer Spezialitäten serviert wie Hirschgulasch oder Lungauer Schöpsenbraten vom Lamm mit Eachtling und Preiselbeeren. Während der köstliche Duft aus der Küche vorbei am gemütlichen Kachelofen bis in die Nase zieht, bleibt Zeit die hölzernen Wände der alten Gaststube zu betrachten. Da hängen alte schwarz-weiß Fotografien, Ölgemälde und gewaltige Geweihe. Hans ist nämlich passionierter Jäger. Regelmäßig macht er mit den Gästen eine Wildbeobachtungstour zur eigenen Jagdhütte.

„Spüre die ganz besondere Erlebnisgastronomie auf Viersterneniveau im Ski- & Wanderhotel Steffner-Wallner.“

Die Gastgeber Hermi & Hans Steffner-Wallner

Dass Hans Steffner-Wallner und seine Frau Hermi so eng mit der Geschichte dieses ungewöhnlichen Ortes verbunden sind, hat vor allem damit zu tun, dass ihr Hotel und die Gaststube das Herz des Ortes sind – für Einheimische und Gäste gleichermaßen. 

„Hermi & Hans laden dazu ein, bekannte Pfade zu verlassen und neue Wege zu gehen: In der Natur, in der Wahrnehmung und im Genuss.“

Neben der traditionsreichen Geschichte kann man von Hermi & Hans aber auch einiges über die Berg- & Naturwelt des Salzburger Lungaus lernen. Beide sind ausgebildete Alpenmentoren und geben ihr Know-how gerne in Form von Wander- & Skitourentipps weiter. Absolute Highlights beim Aktivurlaub im Hotel Steffner-Wallner sind aber unumstritten die abenteuerlichen Unternehmungen, welche die Gastgeber gerne höchstpersönlich mit ihren Gästen unternehmen. Sei es eine geführte Skitour, ein belebender Winterspaziergang oder eine Schneeschuhwanderung zur eigenen Wallneralm, bei welcher man gemeinsam mit Hans, in vollkommener Ruhe, dem Hirschgeflüster lauscht – so entdeckt man die Natürlichkeit und die Schönheit des zum UNESCO Biosphärenpark ausgezeichneten Salzburger Lungaus ganz persönlich und aus der unverfälschten und echten Sicht der Einheimischen.  

"Egal ob nun nach Wildbeobachtungen im Wald, einer romantischen Schneeschuhwanderung oder nach einem berauschenden Skitag: Danach lässt es sich im historischen Gemäuer mit Sauna und Dampfbad herrlich entspannen und regenerieren. Bei Hermi und Hans im Hotel Steffner-Wallner fühlt man sich einfach wohl."

 

  • Winter-Angebot

    Hotel Steffner-Wallner
    • 7 ÜN inkl. Halbpension
    • Sauna'Gwölb mit Sauna uvm.
    • Geführte Skitour zum Kennenlernen
    • Winter- und Schneeschuhwanderung
    • Erfahre mehr über die Kunst des Räucherns 
    weiterlesen
  • Verwandte Nachrichten