Musiksommer St. Leonhard 2021

Herrliche Klänge in einem imposanten Ambiente 

Von 15.07.2021 bis zum 26.08.2021 dürfen wir uns wieder jeden Donnerstag an herrlichen Klängen bei ausgewählten Musikprogrammen in der imposanten Wallfahrtskirche St. Leonhard bei Tamsweg erfreuen.

Seit mehr als 30 Jahren präsentiert der Musiksommer St. Leonhard namhafte Solisten und Ensembles, die faszinierende und abwechslungsreiche Programme mit Musik aus Barock und Klassik bis hin zum 20. Jahrhundert interpretieren. Für jeden Musikgeschmack gibt es hier Aufführungen auf höchstem Niveau und neben den musikalischen Highlights sorgt der Veranstaltungsort St. Leonhard ob Tamsweg für eine zauberhafte Atmosphäre.  

"Die wunderschöne Kirche St. Leonhard lässt herrliche Musik in ihren Gemäuern Raum fassen und setzt so ihren altehrwürdigen Gottesraum in harmonische Beziehung mit sphärischen Klängen - Klaus Albrecht Schröder" 

Programm Musiksommer 2021

Das genaue Programm, sowie Preise und alle weiteren wichtigen Informationen zu den Corona-Bestimmungen und zum Musiksommer St. Leonhard 2021 im Allgemeinen findest du hier:

www.musiksommerstleonhard.com

Donnerstag, 15.07.2021 – „Krönungsmesse“
Festliche Eröffnung des Musiksommers St. Leonhard unter Beisein von Prof. Dr. Klaus Albrecht Schröder (GD Albertina)
Solisten, Chor und Orchester der Salzburger Dommusik, Prof. Heribert Metzger (Orgel), Leitung: Prof. János Czifra

Donnerstag, 22.07.2021 – „An die Musik“
Rafael Fingerlos (Bariton), Kammerensemble der Wiener Philharmoniker
Der international gefeierte Lungauer Sänger Rafael Fingerlos präsentiert ausgewählte Werke von Franz Schubert und Wolfgang Amadeus Mozart.

Donnerstag, 29.07.2021 – „Eine Orgelwalze.  Alte Tänze. Neue Tänze … und viele Bagatellen!“
Holzbläserquintett mit SolistInnen der Wiener Philharmoniker
Karin Bonelli – Flöte, Herbert Maderthaner – Oboe, Matthias Schorn – Klarinette / Leitung, Sophie Dervaux – Fagott, Josef Reif – Horn

Als Musikant aus Leidenschaft bezeichnet sich Matthias Schorn. Wurzeln in der alpenländischen Volks- und Blasmusik prägen bis heute sein Schaffen. Er bespielt Wirtshausbühnen, Openair-Festivals und Clubs genauso wie die großen Konzerthäuser von Wien bis Hamburg.

Donnerstag, 05.08.2021 – „Eine kleine Nachtmusik“
Attergau Institute Orchestra
Leitung und Solovioline: Christoph Koncz (Wiener Philharmoniker)

Das Jugendorchesterprojekt der Wiener Philharmoniker mit talentierten jungen MusikerInnen aus aller Welt gastiert zum zweiten Mal beim Musiksommer.Der vielseitig begabte Christoph Koncz tritt weltweit als Dirigent, Violinsolist, Kammermusiker und Stimmführer bei den Wiener Philharmonikern auf. Gemeinsam mit dem Attergau Institue Orchestra erleben wir ihn als inspirierenden Dirigenten aber auch als beeindruckenden Solisten in Beethovens berühmter Romanze für Violine und Orchester.

Donnerstag, 12.08.2021 – „Volksmusik aus dem Alpenland“ 
Dumfart Trio und Dreigesang, Mühlviertler Posaunentrio, Mühlviertler Quintett
Leitung: Johanna Dumfart

Echte Volksmusik ist seit vielen Jahren ein fixer Bestandteil unserer sommerlichen Konzertreihe in St. Leonhard. Heuer freuen wir uns ganz besonders auf den Besuch von Johanna Dumfart und ihren Mühlviertler Musikanten.

Donnerstag, 19.08.2021 – „Mozart con Tromba“ 
Matthias Höfs – Trompete (Hamburg) & Ensemble
Der international gefeierte Trompetensolist Matthias Höfs diesmal mit Kammermusik beim Musiksommer St. Leonhard

Donnerstag, 26.08.2021 – „To good tob e true“ 
Stockholm Chamber Brass (S), Annamia Larsson – Horn, Urbans Agnas – Trompete, Tom Poulson – Trompete, Jonas Bylund – Posaune, Dirk Hirte – Tuba
Eines der weltweit erfolgreichsten und vielseitigsten Blechbläserensembles kommt von Schweden direkt auf den Leonhardsberg bei Tamsweg und interpretiert Musik aus verschiedenen Epochen.

©Musiksommer St. Leonhard
©Musiksommer St. Leonhard
©Musiksommer St. Leonhard
©Musiksommer St. Leonhard

Verwandte Nachrichten