Rundweg Burg Mauterndorf

Die Burg Mauterndorf lädt unter dem Motto „Lust auf Mittelalter“ die Besucher auf eine Zeitreise ein. Seit 25. Mai 2022 erwarten wissenshungrige Entdecker nicht nur spannende Turmführungen, interessante Rundgänge, Geschichten und Sagen rund um die historische Burg, sondern auch ein neu errichteter Rudweg, der mit einer einzigartigen Zugbrücke als Herzstück die Vergangenheit mit der Zukunft verbindet.

 

Ein neues Highlight wartet darauf entdeckt zu werden.

Neuer Rundweg mit einem besonderen Herzstück

Dass die imposante Burg Mauterndorf bereits seit jeher eine wichtige Rolle spielt, ist den einstigen Handelsreisenden und den heutigen Besuchern bekannt. Der wieder hergestellte „Schlosspark“ führt als etwa 1 Kilometer langer Rundweg um die historischen Gemäuer. Entlang des liebevoll gestalteten Weges sind auch das Geländer sowie die Sitzmöglichkeiten ein Kunstwerk. Als Herzstück erwartet die Besucher die neu errichtete Zugbrücke. Nicht nur architektonisch ist die manuell 26 Meter lange, voll funktionstüchtige Zugbrück eine Besonderheit, denn einstige Zugbrücken verfügten nur über einen schwenkbaren Steg, jene in Mauterndorf ist von beiden Seiten begehbar und hat zwei schwenkbare Stege.  Die Künstlerin Toni Schmale wollte damit „die Offenheit und den Moment der Begegnung betonen – im Gegensatz zum Bild der historischen Burg, die sich gegen einen Feind von außen abkapselt.“

Familienerlebnis Burg Mauterndorf

Doch nicht nur der neue Rundweg lädt Familien zum Verweilen ein. Auf der Erlebnisburg Mauterndorf gibt es für Groß & Klein viel zu erleben und zu entdecken.

Öffnungszeiten:
Mai – Oktober: 09.30 – 17.00 Uhr
Juli – August: 09.30 – 18.30 Uhr  

Weitere Informationen


Verwandte Nachrichten