Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz.
Akzeptieren
Buchen
Almsommer
Almsommer
Almsommer
Almsommer
Anfragen & Reservierung
LungauCard - Den Salzburger Lungau All-inclusive erlebenWandern mit den Seilbahnen im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau

9 Plätze – 9 Schätze


Gepostet am 14. Oktober 2015
Wirpitschsee

Bitte Voten! Die Longa steht für das Bundesland Salzburg bei der Bundesländershow in ORF 2, mit Armin Assinger „9 Plätze- 9 Schätze“, am Start.

Am Samstag, den 24. Oktober 2015, suchen Armin Assinger, neun Moderatorinnen und Moderatoren aus den ORF-Landesstudios sowie Prominente aus allen Bundesländern einen neuen schönsten verborgenen Ort oder Platz Österreichs. „9 Plätze – 9 Schätze“ ist.
Für das Bundesland Salzburg wurde die Longa im schönen Weißpriachtal im Salzburger Lungau für die Wahl zum schönsten Platz nominiert.

 

Longa im Biosphärenpark Salzburger Lungau
Am Ende des Weißpriach-Tales im Lungau findet sich der malerische Wirpitschsee. Unten im Tal mäandert die Longa in Richtung Taurach.
Wer mit den Füßen im glasklaren Wasser der Longa steht, der kommt sich vor wie im Paradies. Kein Wunder, dass Fliegenfischer diesen Gebirgsbach so lieben. Die Qualität der Fische, von Bach- und Regenbogenforellen, über Äschen hin zu Bachsaiblingen ist außergewöhnlich. Das hat mit dem kalten Wasser und dem daraus resultierenden langsamen Wachstum zu tun.


Die gänzlich unverbaute Longa mäandert auf einigen Kilometern durch das Weißpriachtal. Das heißt, sie bahnt sich ihren Weg in unzähligen Schleifen. Diese Eigenart hat ihr auch den Namen beschert, so wie letztlich dem ganzen Bezirk. Die Kelten, die hier bereits 500 vor Christus siedelten, haben dem eigenartig gewundenen Fluss den Namen „Lonkina“ gegeben, die Gekrümmte. Aus dem Lonkina wurde Lonka oder Longa und schlussendlich Lungau.
Bekannt ist der Fluss für seine vielen Fische.


Wirpitschsee - ein Kraftplatz sondergleichen
Vor der Haustür haben die Weißpriacher auch noch den Wirpitschsee: türkisblau an einem Sommertag - mystisch dunkel, wenn’s nicht so schön ist. Der Gebirgssee auf 1.700 Metern Höhe ist ein Kraftplatz. Kein Mobiltelefon funktioniert hier, kein Internet, was man wissen muss und will, sagen einem die Zeit und die Natur. Oft sieht man Wanderer lange Zeit am Ufer des Wirpitschsees sitzen und einfach nur ins Wasser schauen und manchmal hat man dabei das Gefühl, als würden ihre Gedanken leicht und ihre Seele weit, angesichts dieses Wunderwerks aus Stein, Wasser und Erde.
 

Wir bitten Sie / Euch am Samstag den 24.10.2015, um 20.15 Uhr in ORF 2 mit Armin Assinger
„9 Plätze- 9 Schätze“, unbedingt die "Longa" schönsten Platz zu nominieren!

Jede Stimme wird benötigt um den Bundessieg in den Salzburger Lungau zu holen.

 

 

Wirpitschsee
Fliegenfischen in der Longa
Lahntörl im Weißpriachtal


Zur vorherigen Seite
Seite Drucken
Echt.Sein. Live
Was tut sich im Salzburger Lungau?
Aktuelle Informationen
Wird geladen ...
Was dich auch interessieren könnte:
Wird geladen ...

Newsletter
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Ferienregion Lungau.
Jetzt registrieren

Urlaubsservice
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ferienregion Salzburger Lungau e.V.
Rotkreuzgasse 100
A-5582 St. Michael im Lungau

Anreise in den Lungau

Like us. Join us. Follow us.
Logo / Ferienregion Lungau Logo / Salzburger Land
Live-Chat aktivieren
Barrierefreie BedienungTextgrösse
-
+

Höhere Farbkontraste
Ausschalten
Einschalten

AccesskeysZum Inhalt springen - Accesskey: 1
Suchen & Buchen - Accesskey: 2
Angebote - Accesskey: 3
Unverbindliche Anfrage - Accesskey: 4
Kontakt - Accesskey: 5