Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz.
Akzeptieren
Buchen
Almsommer
Almsommer
Almsommer
Almsommer
Anfragen & Reservierung
LungauCard - Den Salzburger Lungau All-inclusive erlebenWandern mit den Seilbahnen im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau

Besonderes Erlebnis - Skitouren im Salzburger Lungau


Gepostet am 25. Februar 2016
Teuerlnock, Aineck

Das besondere Erlebnis, das man nicht versäumen sollte.

Der eingefleischte Skitourengeher träumt in den Frührjahrsmonaten bereits von den Hochtouren auf den Großvenediger, Sonnblick, Weinschnabel oder Großglockner.

Wer aber glaubt man kann zur Zeit im Mittelgebirge keine schöne und herausfordernde Touren mehr gehen, irrt gewaltig. Im Salzburger Lungau reizt besonders im Frühjahr der 2.740 Meter hohe Preber mit einem grandiosen Rundblick vom Großglockner bis zu den Karawanken, oder die markanten Berggestalten, die Lungauer und Steirische Kalkspitze im Nordosten von Obertauern. Bekannt wegen der langen Abfahrt ins Weißpriachtal.

Die schneesichere Ausgangslage von über 1200 Meter Seehöhe bescheren dem Ort Zederhaus eine Skitourensaison von über sechs Monaten. Etwa 50 Skigipfel aller Schwierigkeitsgrade erwarten Skitourengeher, Anfänger oder routinierte Tourengeher. Die hervorragenden Voraussetzungen zum Freeriding, weitläufige Hänge und Rinnen, die grandiose Bergkulisse der Radstädter Tauern, machen das Freeriding in der Naturparkgemeinde Zederhaus zu einem besonderen Erlebnis.

 

Der Einkehrschwung

Die grandiosen Aussichten und die wunderschönen Abfahrten über freies Gelände,  belohnt Jeden für seine "Strapazen". Nach vollbrachter Leistung sollte man auf jeden Fall die herzliche und freundliche Bewirtung der Lungauer Almhütten zurückgfreifen und sich mit typisch Lungauer Schmankerl  und erfrischenden Getränken belohnen. An unterschiedlichen Treffpunkten kommen Tourengeher zusammen und tauschen sich über ihre Erlebnisse aus.


Die Ausrüstung

 

Ich darf ich in diesem Zusammenhang daran erinnern, dass auch für Skitouren im scheinbar sicheren Gelände unbedingt die Sicherheitsgrundausstattung für Skitourengeher mitgeführt werden muss. VS-Gerät, Lawinensonde und Schaufel gehören im Winter in jeden Rucksack. Man sollte natürlich im Umgang mit diesen Geräten auch die nötige Schulung haben. Das alleinige Mitführen dieser Gegenstände genügt nicht. Schulungen werden überall von Bergrettung und alpinen Vereinen angeboten. 

 

Abschließend kann ich jedem Winterfan im Salzburger Lungau  empfehlen, einmal einen Berg  mit den Tourenskiern selber zu besteigen. Das ist ein besonderes Erlebnis, das man nicht versäumen sollte.

 

Skitouren & Freeriden im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau

 

 

 

Lignitztal, St.Margarethen
Großkessel, Naturpark Riedingtal / Zederhaus
Bundschuh, Nockberge
Teuerlnock, Aineck
Teuerlnock, Aineck
Aignerhöhe, Naturpark Riedingtal / Zederhaus
Nockberge
Naturpark Riedingtal / Zederhaus
Teuerlnock, Aineck
Aignerhöhe, Naturpark Riedingtal / Zederhaus


Zur vorherigen Seite
Seite Drucken
Echt.Sein. Live
Was tut sich im Salzburger Lungau?
Aktuelle Informationen
Wird geladen ...
Was dich auch interessieren könnte:
Wird geladen ...

Newsletter
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Ferienregion Lungau.
Jetzt registrieren

Urlaubsservice
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ferienregion Salzburger Lungau e.V.
Rotkreuzgasse 100
A-5582 St. Michael im Lungau

Anreise in den Lungau

Like us. Join us. Follow us.
Logo / Ferienregion Lungau Logo / Salzburger Land
Live-Chat aktivieren
Barrierefreie BedienungTextgrösse
-
+

Höhere Farbkontraste
Ausschalten
Einschalten

AccesskeysZum Inhalt springen - Accesskey: 1
Suchen & Buchen - Accesskey: 2
Angebote - Accesskey: 3
Unverbindliche Anfrage - Accesskey: 4
Kontakt - Accesskey: 5