Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz.
Akzeptieren
Buchen
Almsommer
Almsommer
Almsommer
Almsommer
Anfragen & Reservierung
LungauCard - Den Salzburger Lungau All-inclusive erlebenWandern mit den Seilbahnen im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau

Echt.Sein.


Gepostet am 09. August 2017
Eggerwirt

Salzburger Lungau - Urlaub der erdet.

               Portrait „Eggerwirt"

Nachhaltig Energietanken im Lungau

 

Das Wasser ist das ureigene Element des Menschen: In ihm fühlt er sich geborgen, entspannt, gereinigt und erfrischt zugleich. Bei einem Aufenthalt im Wellnesshotel Eggerwirt spielt das Wasser eine wesentliche Rolle: Äußerlich als auch innerlich angewandt, spendet es nachhaltig Energie für den Alltag.

 

 

 

Vier Meter ist der Badeteich im gepflegten Garten des 4-Stern-Superior-Wellnesshotels Eggerwirt tief: Glasklar und unwiderstehlich blau seine Farbe. Auf der Wasseroberfläche spiegelt sich das Aineck, Libellen tanzen zwischen duftenden Kräutern. Verführerisch lockt das Trinkwasser aus der hoteleigenen Bergquelle und lange lässt man sich nicht bitten: Wer hier eintaucht, spült sinnbildlich alle Sorgen ab. So wird der Bademantel abgestreift und schon umfängt einen das kühle Nass: Man spürt sich ganz bewusst. Endlich wieder einmal! Ein Morgenschwumm im Badeteich des Eggerwirts zählt zu jenen Urlaubserlebnissen, die sich im Kopf festsetzen und sehr viel später – im Büro oder bei einem Meeting – erinnert werden und uns entspannt lächeln lassen.

 

Unerschöpfliche Quelle fürs Wohlbefinden. Das SPA- und Vitalresort Eggerwirt ist ein mit viel Liebe, Herz und Leidenschaft geführtes Hotel: Albert und Inge Moser haben das Hotel 1984 von der Vorgängergeneration übernommen und sind seither stets präsent. Jeden Tag sorgen sie gemeinsam mit Hoteldirektor Christian Pritz und 70 Mitarbeitern dafür, dass Gäste sich rundum wohlfühlen und all das bekommen, was sie sich von einem unvergesslichen Urlaub erhoffen. 40 der insgesamt 80 Zimmer sind mit duftendem Zirbenholz eingerichtet: Die Südausrichtung sorgt für viel Sonne und Tageslicht und ein stimmiges Ambiente. Das Thema Wellness wird stetig weiterentwickelt, wodurch das Hotel eine Vorreiterrolle im gesamten Alpenbereich einnimmt.

 

Bewusste Rituale für nachhaltige Entspannung. Wer hierher kommt, erlebt Wellness der Extraklasse: Modern, individuell und großzügig. Allein das SPA samt Wellness- und Beautybereichen nimmt 12.500 m² ein. Zum Vergleich: Ein Fußballfeld ist etwa 7.100 m² groß. Wellnessanwendungen werden nach individueller Beratung kombiniert und durchgeführt. „Gerade im Bereich Wellness und ganzheitlicher Erholung ist es wichtig, dass wir nicht wahllos konsumieren“, erklärt Inge Moser. „Der Effekt ist auf allen Ebenen größer, wenn die Behandlungen aufeinander abgestimmt werden und ein harmonischer Ablauf gewahrt wird. Seit einiger Zeit sind wir daher dazu übergegangen, unseren Gästen die Möglichkeit zu bieten, Wellness als ganz bewusstes Ritual zu genießen, wie man das auch aus anderen Kulturkreisen kennt.“

 

Grünes Garten-SPA im Ortszentrum. Die wohltuende Kraft des Wassers spüren Gäste aber nicht nur bei einem Bad im Teich, sondern auch in den Außen- und Innenpools und im Solefloating-Pool. Wem das noch nicht genug ist, der nutzt das vielfältige Sport- und Bewegungsprogramm des Eggerwirts und wandert unter fachkundiger Führung zu einem der über 60 Bergseen, die es im UNESCO-Biosphärenpark Salzburger Lungau gibt. Auch dort bietet sich ein erfrischendes – wenn auch meist kurzes – Bad an. Eine traumhaft schöne Ergänzung des bestehenden Wellness-Angebotes des Hauses stellt das neue 1,5 Hektar große Garten-SPA dar: Ab Mai 2017 wird es dort möglich sein, Wellnessbehandlungen unter freiem Himmel und in einem uneinsichtigen, wunderschönen Garten und in absoluter Privatheit zu genießen.

 

Zu sich selbst finden. Ob in der Küche mit vielen hausgemachten und Lungauer Produkten, beim Entspannen im SPA oder beim gemeinsamen Morgentautreten in der nassen Wiese: Beim Eggerwirt wird nichts dem Zufall überlassen. Jedes noch so kleine Detail soll dazu beitragen, dass der Gast während seines Urlaubs zu maximaler Entspannung gelangt und genügend Energie tanken kann: Nachhaltigkeit und Entschleunigung zählen zu den großen Themen im Haus. Um individuellen Wünschen möglichst gut nachgehen zu können, suchen die Gastgeber beständig das Gespräch, geben Ratschläge und verstehen sich als „Urlaubsberater“. Zudem ist man davon überzeugt, dass der maximale Effekt nicht innerhalb von drei Tagen erreicht werden kann. „Wir möchten dem Trend zum Kurzurlaub möglichst viele Gegenargumente liefern, sodass Gäste wieder länger bleiben“, erklärt Albert Moser. „Eines unserer großen Ziele ist, dass Gäste bei einem Aufenthalt in unserem Haus wieder zu sich selbst finden und sich wieder spüren lernen. Der Lungau mit seiner prachtvollen Natur ist prädestiniert dafür. Wir versuchen dieses einzigartige Angebot noch auf unsere Weise zu ergänzen.“

 

... weiter zum Angebot vom Eggerwirt!

 

... weitere 8 Angebote!

Gartensauna
Vorraum Mintblau
Holzterrasse mit Ausblick
Ruheraum rosa
Massage
Kaminlounge rosa
Duschen mit Blumentapete
Gartensauna mit Holz
DamenSPA Saunalounge
Biosauna
Eisnebelgang
Solefloatingpool
Eggerwirt


Zur vorherigen Seite
Seite Drucken
Echt.Sein. Live
Was tut sich im Salzburger Lungau?
Aktuelle Informationen
Wird geladen ...
Was dich auch interessieren könnte:
Wird geladen ...

Newsletter
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Ferienregion Lungau.
Jetzt registrieren

Urlaubsservice
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ferienregion Salzburger Lungau e.V.
Rotkreuzgasse 100
A-5582 St. Michael im Lungau

Anreise in den Lungau

Like us. Join us. Follow us.
Logo / Ferienregion Lungau Logo / Salzburger Land
Live-Chat aktivieren
Barrierefreie BedienungTextgrösse
-
+

Höhere Farbkontraste
Ausschalten
Einschalten

AccesskeysZum Inhalt springen - Accesskey: 1
Suchen & Buchen - Accesskey: 2
Angebote - Accesskey: 3
Unverbindliche Anfrage - Accesskey: 4
Kontakt - Accesskey: 5