Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz.
Akzeptieren
Buchen
Almsommer
Almsommer
Almsommer
Almsommer
Anfragen & Reservierung
LungauCard - Den Salzburger Lungau All-inclusive erlebenWandern mit den Seilbahnen im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau

Mensch und Natur im ,,sicheren“ Einklang


Gepostet am 18. Juni 2020
Metzgeralm @Ferienregion Salzburger Lungau

Tourismus und Almwirtschaft im geregeltem Umgang genießen 

Spürst du noch die wärmenden Sonnenstrahlen auf deiner Haut?
Hörst du noch den Klang der Kuhglocken?
Schmeckst du noch den ersten Schluck der frischen Buttermilch?
Weißt du noch, wie gut die Brettljause nach einer Wanderung schmeckt?
Riechst du noch den Duft vom frischen Bauernkrapfen oder Kaiserschmarrn?


Genau das ist es, was wir mit unserer Almwanderung verbinden.



In Zeiten wie diesen, in welchen es immer wichtiger wird zu wissen woher die Lebensmittel kommen und wie sie produziert wurden,möchten wir sie doch genau dort genießen, wo sie noch ganz frisch und natürlich sind. Im Biosphärenpark Salzburger Lungau laden über 70 Sennerinnen und Almwirte mit ihren hausgemachten Schmankerln zum Verweilen ein. Hier wird auf echte Tradition und Regionalität gesetzt und das merkt man bei jedem Bissen der  Lungauer Spezialitäten.

Fernab vom Massentourismus findet jeder genügend Platz um sich zu entfalten und die Natur zu genießen. Dies beruht auf Gegenseitigkeit zwischen Mensch, Tier und Natur. Der sanfte Tourismus und die nachhaltige Landwirtschaft spielen eng zusammen. Beide Teile profitieren: einerseits die Natur, die durch Weidehaltung gepflegt wird, die Almleute, welche ihre Produkte in natürlichster Form direkt vermarkten können und der Wanderer, der die Natur und die gewonnenen Köstlichkeiten genießen darf.

Verhaltensregeln für den Umgang mit Weidevieh 

Der Freizeittourismus rund ums Wandern erfreut sich immer mehr an Beliebtheit. Um diesen weiterhin mit Flora und Fauna in Waage zu halten, gibt es 10 Verhaltensregeln, die einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Almwirtschaft leisten.
 

       •    So gilt es den Kontakt zum Weidevieh zu vermeiden, die Tiere nicht zu füttern und sicheren Abstand zu halten. 
       •    Sich ruhig verhalten und die Tiere nicht erschrecken. 
       •    Die Begegnung von Hunden und Mutterkühen vermeiden, denn diese stellen den Schutz ihrer Kälber an oberste Stelle.
       •    Hunde immer unter Kontrolle und an kurzer Leine halten. Ist ein Angriff durch ein Weidetier abzusehen, sofort ableinen!
       •    Wanderwege auf Almen und Weiden nicht verlassen.
       •    Wenn ein Weidevieh den Weg  versperrt, mit möglichst großem Abstand umgehen.
       •    Beim Herannahen von Weidevieh ruhig bleiben, nicht den Rücken zukehren und den Tieren ausweichen.
       •    Schon bei ersten Anzeichen von Unruhe der Tiere die Weidefläche zügig verlassen.
       •    Zäune beachten! Falls es ein Tor gibt, dieses nutzen, danach wieder gut schließen und die Weide zügig queren.
       •    Begegne den hier arbeitenden Menschen, der Natur und den Tieren mit Respekt. 
Miteinander sicher auf Österreichs Almen 


Unter Beachtung dieser Tipps werden wir bei der nächsten Wanderung die Sonnenstrahlen genießen, die Kuhglocken hören und uns bei einer gemütlichen Einkehr eine frische Buttermilch zur Brettljause, dem köstlichen Kaiserschmarrn oder einem frischen Bauernkrapfen schmecken lassen.



Hier findest du die Liste der geöffneten Almhütten.
Alles rund ums Wandern im Lungauer Almsommer findest du hier.

Gerne schicken wir dir auch unsere Almsommerbroschüre 2020 kostenlos zu.

 

 

Kühe auf der Twengeralm @Ferienregion Salzburger Lungau
Jause auf der Twengeralm @Ferienregion Salzburger Lungau
Metzgeralm @Ferienregion Salzburger Lungau


Zur vorherigen Seite
Seite Drucken
Echt.Sein. Live
Was tut sich im Salzburger Lungau?
Aktuelle Informationen
Wird geladen ...
Salzburger Lungau
Was dich auch interessieren könnte:
Wird geladen ...

Newsletter
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Ferienregion Lungau.
Jetzt registrieren

Urlaubsservice
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ferienregion Salzburger Lungau e.V.
Rotkreuzgasse 100
A-5582 St. Michael im Lungau

Anreise in den Lungau

Like us. Join us. Follow us.
Logo / Ferienregion Lungau Logo / Salzburger Land
Live-Chat aktivieren
Barrierefreie BedienungTextgrösse
-
+

Höhere Farbkontraste
Ausschalten
Einschalten

AccesskeysZum Inhalt springen - Accesskey: 1
Suchen & Buchen - Accesskey: 2
Angebote - Accesskey: 3
Unverbindliche Anfrage - Accesskey: 4
Kontakt - Accesskey: 5