Adventzauber im Salzburger Lungau

Die besinnliche Vorweihnachtszeit

Die Adventzeit im Salzburger Lungau ist schon eine ganz besonders sinnliche und stille Zeit.

Weihnachtliche Bräuche und regionale Köstlichkeiten verzaubern kleine und große Besucher. Hier zwischen den Radstädter Tauern und den Kärntner Nockbergen wird traditionelles Brauchtum noch heute so gelebt, wie schon vor Generationen.

LUNGAUER ADVENTMÄRKTE

A Stand´ln aus duftendem Fichtenholz, betören die Düfte von Reisig, Harz, Zimt, Nelken, Kletzenbrot, Lebkuchen, Vanillekipferln, gebratenen Maroni, Bratwürstl, Speck und frischgebackenen Brot.

Christbaumschmuck und selbst Gebasteltes, Gestricktes, Gefilztes oder Weihnachtskrippen lassen Erinnerungen an Weihnachten wach werden.

!Aufgrund der aktuellen Covid-19 Entwicklungen wurden die Lungauer Adventmärkte 2021 leider abgesagt!

Pfarr- Wallfahrts- & Stille Nacht Museum

"Stille Nacht, Heilige Nacht"

Von 1815 bis 1817 wirkte Joseph Mohr als Koadjutor in der Lungauer Gemeinde Mariapfarr und schrieb in dieser Zeit den Text seines weltberühmten Weihnachtsliedes "Stille Nacht, heilige Nacht".

In den historischen Räumlichkeiten des alten Pfarrhofes befindet sich das Pfarr- und Wallfahrtsmuseum Mariapfarr mit kostbaren Ausstellungsstücken, einer Dokumentation über Joseph Mohr sowie einer Weihnachtskrippe mit Figuren aus dem 18. Jahrhundert.

Im Pfarr-, Wallfahrts- und Stille Nacht Museum Mariapfarr erfährst du alles über Joseph Mohr und das bekannte Weihnachtslied "Stille Nacht, Heilige Nacht". 
 
Alle Infos zum Pfarr-, Wallfahrts- und Stille Nacht Museum Mariapfarr

DIE TAURACHBAHN Eine Fahrkarte ins Winterwunderland bitte

!Aufgrund der aktuellen Covid-19 Entwicklungen wurden die Winterfahrten mit der Taurachbahn leider abgesagt!

©TVB Katschberg/Rennweg

Katschberger Adventweg

Hoch oben in den Bergen, inmitten unberührter Natur erwartet dich ein Adventzauber fernab von Kitsch & Kommerz.

Mit großer Aufregung - hochroten Wangen & Herzklopfen eröffnet die Urlaubsregion Katschberg einen sieben Kilometer langen Rundweg auf 1.750 Metern.


Der Katschberger Adventweg wird ab 17.12.2021 als romantisch beleuchteter Winterwanderweg bei freiem Eintritt geöffnet sein. Er wird an den Adventweg-Tagen Freitag bis Sonntag, 17.12 - 19.12. sowie Mittwoch, 22.12. und Samstag 25.12. von 14.00 - 20.00 Uhr beleuchtet sein. Es wird keine Veranstaltung sein, d.h. er ist frei begehbar und ohne Teestationen oder musikalische Umrahmung.

  • Pferdeschlittenfahrten sind mit 2G-Regelung und Maskenpflicht auf dem Schlitten möglich. Reservierungen zu den Pferdeschlitten bitte direkt beim Pferdezentrum Katschberg.
  • Die Gastronomiehütten Pritzhütte und der Schaidlhof direkt am Adventweg sowie der Alpengasthof Bacher sind ab 17.12.2021 (ebenso mit 2G-Regelung!) zu den Adventweg-Zeiten geöffnet. 
  • Auch der Shuttle-Bus wird zwischen 13.00 Uhr und 21.00 Uhr zwischen dem Dorfplatz Katschberg und dem Alpengasthof Bacher in Betrieb sein.  


Weitere Informationen zum Katschberger Adventweg