©G.A. Service GmbH

Bauernherbst im Salzburger Lungau

Wenn's herbstlt beginnt eine besondere Zeit

Besonders zur Bauernherbstzeit von Mitte August bist Ende Oktober präsentiert sich die Natur im Salzburger Lungau in ihren prächtigsten Farben. Sonnige Herbsttage mit angenehmen Temperaturen laden zu Wanderungen und Bergtouren mit unvergesslichen Landschaftseindrücken. 

Bauernherbst im Salzburger Lungau heißt landestypische Feste miteinander feiern, Lungauer Schmankerln genießen und Brauchtum hautnah erleben! 

Viele Gastronomiebetriebe bieten in der Bauernherbst-Zeit "besondere" Gerichte und Getränke auf einer eigenen Speisekarte an. Es versteht sich fast von selbst, dass die Produkte aus der Region stammen und dadurch besonders frisch und von hoher Qualität sind. So stehen die Gastronomiebetriebe im Lungau während der Bauernherbst-Zeit ganz im Zeichen des "Lungauer Eachtling" (so nennen die Lungauer ihre Kartoffeln), und des "Schöpsernen" (Bratl vom Almschaf), zwei Produkte, für das der Lungau weit über seine Grenzen hinaus bekannt ist. Doch auch Spezialitäten vom heimischen Wild sind ein Muss für jeden Feinschmecker.

"Die Lungauer Bauernherbst-Feste sind Traditionsfeste!"

Alles rund um den Lungauer Bauernherbst

Erntedank im Salzburger Lungau

Nach dem Gottesdienst wird bei der gemeinsamen Erntedankprozession im Ort und den umliegenden Feldern für die Ernte gedankt. Dabei wird die Erntekrone als Symbol und als Zeichen der Dankbarkeit mitgetragen. 

Der Lungauer "Eachtling"

Je nach Sorte werden die Lungauer Eachtling (Kartoffel) zwischen Ende August und Ende September geerntet. Was gibt es schöneres, als die frischen Eachtlinge im Bauernherbst vor Ort bei zahlreichen Schmankerlwochen und Traditionsfesten zu genießen?

Traditionelles Lungauer "Schöpsernes"

Dieses kulinarische Highlight darf im Herbst nicht fehlen - das traditonelle "Schafaufbratln" darf im Bauernherbst im Salzburger Lungau nicht fehlen. 

Brauch des "Lungauer Kasmandl"

Am Vorabend von Martini gehen Kinder verkleidet von Haus zu Haus. Sie sprechen Gedichte, singen Lieder von der Alm und verteilen als Dankeschön für Trinkgeld Lungauer Rahmkoch und Schnuraus (gebackene Mäuse).

Wandern im Herbst

Die meisten Leute denken, im Herbst ist die Wanderzeit vorbei, doch gibt es eigentlich nichts schöneres, als eine Herbstwanderung. Die Temperaturen sind perfekt zum Wandern und durch das gold-schimmernde-Herbstlicht, erfährt man ein unglaubliches Panorama. 

Bauernherbst-Veranstaltungen

Bauernherbst im Salzburger Lungau heißt landestypische Feste miteinander feiern, Lungauer Schmankerln genießen und Brauchtum hautnah erleben! 

Finde die perfekte Unterkunft im Salzburger Lungau