Ramingstein

Das Dreiländereck

Ramingstein befindet sich im Dreiländereck Salzburg, Steiermark und Kärnten, im Herzen des Biosphärenparks Lungauer Nockberge, dem größten Biosphärenpark Österreichs.

Ramingstein hat eine lange und bewegte Geschichte. Im Mittelalter zählte der Ort sogar zu den wichtigsten Bergbaugebieten im Alpenraum. Der malerische Ort liegt direkt an der Mur, die im Lungau ihren Ursprung hat. Oberhalb des Ortes erhebt sich die Burg Finstergrün, als Wahrzeichen von Ramingstein und Zeuge vergangener Epochen. Südlich der Mur erstreckt sich die Gemeinde in die Lungauer Nockberge, einem Eldorado für Wanderer und Schitourengeher.

Unberührte Natur, traditionelle Kulturlandschaft und gelebte Kultur zeichnen den Lungau und Ramingstein aus, überzeugen Sie sich selbst.

"Die Ganze Welt ist voller Wunder." - Martin Luther

Unterkunft finden

Besonderes in Ramingstein Wussten Sie schon...

dass die Burg Finstergrün, das Wahrzeichen Ramingsteins ist. Sie steht imposant auf einer steil ansteigenden Felsnase hoch über dem auf 950 Meter Seehöhe nördlich davon gelegenen Ort.

Von der Burganhöhe hat man einen weiten Blick ins Land, und dies lässt erahnen, dass im Mittelalter hierdurch sowohl Sichtmöglichkeiten zu anderen Burgen bestanden, als auch die nähere Umgebung, eine wichtige Verkehrsanbindung und eine Mautstelle überwacht werden konnte.

 

Kontakt

Infostelle Ramingstein

Tourismusverband Tourismus Lungau Salzburger Land
Gemeindeplatz 223
5591 Ramingstein
T: +43 (0)6475 802 17
F +43 (0)6475 802 43
E: ramingstein@tourismuslungau.at

Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch & Donnerstag: 07:00 - 12:00 Uhr

 

KATSCHBERG GROSSECK-SPEIERECK ST. MICHAEL ST. MARGARETHEN MUHR THOMATAL ZEDERHAUS UNTERNBERG FANNINGBERG OBERTAUERN GROSSECK-SPEIERECK TAMSWEG MARIAPFARR MAUTERNDORF ST. ANDRÄ LESSACH RAMINGSTEIN WEISSPRIACH GÖRIACH TWENG

Weitere Orte im Salzburger Lungau